Deutsch Englisch

Speichern

Abmelden

Trefferanalyse

 
 
 
 

Systematik

Homepage Stiftung Topographie des Terrors

Homepage Dokumentations- zentrum NS-Zwangsarbeit

AGGB-Katalog

 
 
 
 
1 von 1
      
* Ihre Aktion  Suchen Mythos Trümmerfrauen
Bücher
Titel: 
VerfasserIn: 
Ausgabe: 
1. Aufl.
Sprache/n: 
Deutsch
Veröffentlichungsangabe: 
Essen : Klartext-Verl., 2014
Umfang: 
483 S. : Ill.
Anmerkung: 
Literaturverz. S. 451 - 482
Hochschulschrift: 
Zugl.: Duisburg-Essen, Univ., Diss., 2012
ISBN: 
978-3-8375-1178-9*Pb. : EUR 29.95 (DE)
Weitere Ausgaben: 978-3-8375-1276-2
Schlagwörter: 
Sachgebiete: 
Mehr zum Thema: 
Klassifikation der Library of Congress: D829.G3
Dewey Dezimal-Klassifikation: [23sdnb] 943 ; 943.0874082 ; 943 ; 360
Regensburger Verbund-Klassifikation: NQ 5980
Inhalt: 
[Die Autorin] "hat erstmals die überlieferten Fakten geprüft und kommt zu dem Ergebnis, dass die "Trümmerfrauen" ein Mythos sind; . . . [Sie] stellt dar, wie dei Enttrümmerung der deutschen Städte tatsächlich stattgefunden hat. . . . Eine Analyse der zeitgenössischen Presseerzeugnisse von 1945 bis 1949 legt die dabei entworfenen Bilder offen und fragt nach dem Ursprung des "Trümmerfrauen"-Begriffs." Page [4] of cover
Die Trümmerfrau gehört zum festen Repertoire nahezu jeder historischen Darstellung der Nachkriegszeit, ganz gleich, ob in TV- und Printmedien, in Schulbüchern oder in Ausstellungen der historischen Museen. Seit Anfang der 1950er Jahre bis in unsere unmittelbare Gegenwart kam es darüber hinaus in den unterschiedlichsten Städten immer wieder zur Errichtung von Trümmerfrauen -Denkmälern
Mehr zum Titel: 
 
Standort: 
Topographie
Signatur: 
Se CI Tre
Ausleihstatus: 
Praesenzbestand
Bitte am Standort entnehmen/benutzen.
1 von 1
      
Über den Zitierlink können Sie diesen Titel als Lesezeichen ablegen oder weiterleiten
 
1 von 1