Deutsch Englisch

Speichern

Abmelden

Trefferanalyse

 
 
 
 

Systematik

Homepage Stiftung Topographie des Terrors

Homepage Dokumentations- zentrum NS-Zwangsarbeit

AGGB-Katalog

 
 
 
 
1 von 1
      
* Ihre Aktion  Suchen "Euthanasie" im Dritten Reich
Bücher
Titel: 
Person/en: 
Ausgabe: 
Vollständig überarbeitete Neuausgabe
Sprache/n: 
Deutsch
Veröffentlichungsangabe: 
Frankfurt am Main : Fischer Taschenbuch Verlag, November 2010
Umfang: 
735 Seiten : Ilustrationen ; 22 cm
Schriftenreihe: 
Anmerkung: 
Literaturverzeichnis: Seite 520-540
Hier auch später erschienene, unveränderte Nachdrucke
Bibliogr. Zusammenhang: 
Überarbeitung von: Euthanasie im NS-Staat
ISBN: 
978-3-596-18674-7 kart. : EUR 16.95 (DE), EUR 17.50 (AT), sfr 26.90 (freier Pr.)
Schlagwörter: 
Sachgebiete: 
Mehr zum Thema: 
Dewey Dezimal-Klassifikation: 943
Dewey Dezimal-Klassifikation: 940.53180874
Regensburger Verbund-Klassifikation: DT 1100 ; BK 6150 ; XB 3500 ; XC 5000 ; YH 1500 ; NQ 2350
Inhalt: 
Umfassende Darstellung über die Morde an Kranken und Behinderten in Hitlerdeutschland. (Wei)
Das seit seinem erstmaligen Erscheinen 1983 (vgl. BA 1/84, 31; hier seitdem nicht mehr angezeigt) mehrmals neu aufgelegte Standardwerk über die Kranken- und Behindertenmorde in Hitlerdeutschland (Deckname: "Aktion T 4") wurde laut Vorwort im Text gestrafft und um neue Informationen u.a. über die Tötung behinderter Kinder zu "wissenschaftlichen" Zwecken, die Morde mittels Hunger und Medikamenten seit 1941 und die Mitverantwortung der Wehrmacht für die Verbrechen erweitert. Ergänzt durch die neuere Darstellung von M. Burleigh (zuletzt BA 12/02) zur Einordnung von Einzeldarstellungen über Tatorte (z.B. T. Stöckle: "Grafeneck 1940", 2. Auflage 2002; künstlerisch über Hadamar: B. Klementowski, Mainz 2009; beide hier nicht besprochen), Berichten über Opfer-Schicksale (z.B. der kleinen Edith Hecht in M. Krischer: "Kinderhaus", BA 5/06; eine Sammlung von Opfer-Biografien in: "Das Vergessen der Vernichtung ist Teil der Vernichtung selbst", BA 9/07) sowie Täter-Viten (z.B. Ulf Schmidt: "Hitlers Arzt Karl Brandt", ID 32/09) weiterhin unverzichtbar. (1) (Wei)
Mehr zum Titel: 
 
Standort: 
Topographie
Signatur: 
Kg I.10 Kle
Ausleihstatus: 
Praesenzbestand
Bitte am Standort entnehmen/benutzen.
1 von 1
      
Über den Zitierlink können Sie diesen Titel als Lesezeichen ablegen oder weiterleiten
 
1 von 1